THEMA: SORTIEREN nach:

Jubiläumsaktion: Die Magische Drei

Terracylce_33.333_pic

Jubiläumsaktion: Die Magische Drei

Stifte-Hersteller BIC bietet Verbrauchern ein innovatives Recycling-Programm für Schreibwaren an. In diesem Jahr feiert die Kooperation mit dem Umwelt-Unternehmen TerraCycle dreijähriges Jubiläum

Eschborn, 8. April 2013 – Ein nachhaltigeres wirtschaften in Büros und ein schonender Umgang mit knappen Ressourcen, so lautet die Bilanz der dreijährigen Partnerschaft zwischen dem Schreibwarenhersteller BIC und dem Umwelt-Unternehmen TerraCycle. 2011 starteten sie das deutschlandweit erste Recycling-Programm für gebrauchte Schreibgeräte, an dem sich Unternehmen, Behörden, Organisationen, Schreibwarenläden und Bildungseinrichtungen aktiv beteiligen können. In diesem Jahr feiern BIC und TerraCycle ihre dreijährige Kooperation mit einer besonderen Jubiläumsaktion: Werden vom 1. Juni bis zum 30. August 2013 33.333 gebrauchte Stifte gesammelt und an TerraCycle zum Recycling geschickt, erhalten die Einsender drei statt normalerweise zwei Cent pro Stift, die BIC an eine gemeinnützige Organisation nach Wahl der Teilnehmer spendet.

Drei Jahre Partnerschaft für mehr Nachhaltigkeit
Von der Kooperation profitieren nicht nur gemeinnützige Organisationen, auch die Umwelt gewinnt: Vor Start des Programms gab es keine Möglichkeit, gebrauchte Schreibgeräte nachhaltig zu entsorgen. Sie landeten mit dem Restmüll in Verbrennungsanlagen und ihr Materialwert ging unwiederbringlich verloren. „Erst durch das Stifte-Recycling-Programm von BIC können leere Kugelschreiber oder Korrekturmittel hundert Prozent recycelt und zu neuen, ressourcenschonenden Plastikprodukten verarbeitet werden“, erläutert Wolfram Schnelle, Geschäftsführer von TerraCycle Deutschland, die Vorteile der gemeinsamen Umweltinitiative. Alle leeren Kugelschreiber, Druckbleistifte, Textmarker, Filzstifte oder Korrekturmittel, die im Büro anfallen, sammeln Mitarbeiter einfach separat in einem beliebigen Karton und schicken sie kostenlos an TerraCycle, statt sie in den Abfall zu werfen. Als Dankeschön für das Umweltengagement unterstützt BIC eine gemeinnützige Organisation nach Wahl des Sammelteams. „Wir freuen uns, dass wir unseren Kunden durch die Kooperation mit TerraCycle bereits seit drei Jahren eine nachhaltige Wiederverwertung unserer Schreibwarenprodukte anbieten können“, beurteilt Verena Lambert von BIC die Kooperation. „Die magische Drei zieht sich daher auch wie ein roter Faden durch unsere Jubiläumsaktion.“

33.333 Stifte für die Umwelt
Vom 1. Juni bis zum 30. August 2013 haben alle Sammelteams, die sich für das Stifte-Recycling-Programm auf www.terracycle.de kostenlos registriert haben, ein gemeinsames Ziel: Schaffen sie es, in diesem Zeitraum insgesamt 33.333 gebrauchte Schreibgeräte und Korrekturmittel an TerraCycle zu senden, dann erhöht BIC den Spendenbetrag an gemeinnützige Organisationen von zwei auf drei Cent pro Stift. Jedes Paket, das über fünf Kilogramm wiegt und im Wettbewerbszeitraum vom 1. Juni bis zum 30. August 2013 bei TerraCycle eingeht, wird in die Wertung einbezogen. Am Ende der Aktion werden alle Pakete der einzelnen Sammelteams zusammengezählt, um festzustellen, ob das Ziel erreicht wurde.

Seit Start des Programms haben sich über 600 Schulen, andere Bildungseinrichtungen, Unternehmen, Behörden und Organisationen in ganz Deutschland zum Stifte-Recycling angemeldet. Mit ihrer Hilfe konnten bisher mehr als 330.000 Stifte von Müllverbrennungsanlagen ferngehalten werden. Mit der Jubiläumsaktion sollen die Sammelteilnehmer für ihr Engagement belohnt und die erfolgreiche Partnerschaft von BIC und TerraCycle auch im kommenden Jahr fortgesetzt werden.

Über BIC
BIC ist ein börsennotiertes französisches Unternehmen und ist seit 1950 der weltweit größte Hersteller von Kugelschreibern. Mit über 100 Milliarden ist der BIC Cristal der erste und meistverkaufte Kugelschreiber der Welt. Die Marke BIC steht seit 60 Jahren für einfache, funktionale und erschwingliche Produkte. Auf 5 Kontinenten in über 160 Ländern entscheiden sich die Kunden täglich 24 Millionen Mal für Schreibwarenprodukte von BIC. Seit 1997 gehört die bekannteste Marke unter den Korrekturmitteln, Tipp-Ex, zu BIC. Einige BIC Kids Malprodukte wurden von Ökotest „sehr gut“ getestet: der Dreikant-Buntstift „Evolution Triangle“ sowie die Wachsmaler „Plastidecor“. Neben Schreibwaren bilden die beiden Produktkategorien Feuerzeuge und Rasierer die Schwerpunkte von BIC.
www.bic.de

Über TerraCycle
TerraCycle organisiert in 21 Ländern weltweit Lösungen für schwer recycelbare Abfälle. Aus Materialien wie Chipstüten, Süßigkeitenverpackungen, Trinkpacks, Stiften oder Zahnbürsten, die sonst in Müllverbrennungsanlagen oder auf Deponien landen würden, stellt das Recycling- und Upcycling-Unternehmen neue, umweltfreundliche Produkte her. Hierfür arbeitet es mit mehr als 30 der größten Firmen der Welt zusammen, die das Recycling ihrer Produkte finanzieren. Über sogenannte Sammelprogramme bindet TerraCycle Verbraucher aktiv ein, Abfallmaterialien zu sammeln und einzuschicken. Für jede eingesandte Abfalleinheit erhalten die Sammelteams eine Gutschrift, die sie an gemeinnützige Organisationen spenden können. Seit 2011 ist TerraCycle auch in Deutschland tätig und bietet neben dem Sammelprogramm für Stifte in Kooperation mit BIC auch ein Zahnpflege-Sammelprogramm in Kooperation mit Colgate-Palmolive, ein Trinkpack-Sammelprogramm in Kooperation mit Capri Sonne Bio-Schorly sowie ein Sammelprogramm für Druckerpatronen an.
www.terracycle.de